Grächen

Der Ferienort Grächen im Matterhorn Valley, kurz vor Zermatt, ist speziell in der Schweiz seit Jahren sehr bekannt. Die spezielle Lage auf dem sonnigen Hochplateau fand sogar in früheren Geschichtsbüchern Erwähnung als sonnigster Ort der Schweiz!

Das Skigebiet mit seiner Gondelbahn, den 3 Sessel- und 5 Skiliften im Winter und die attraktiven Wanderwege entlang den Wasserleitungen kombiniert mit Spiel und Spass im Sommer, eignen sich speziell für Gruppen und Familien. Folgende Angaben können für sie über Grächen von Interesse sein:Logiernächte:
400'000 pro Jahr, davon 60% im Winter

Gästebetten:
Hotellerie: 18 Hotels, 630 Betten
Gruppenunterkünfte: 9 Gruppenhäuser, 500 Betten
Ferienwohnungen: ca. 5000 Betten;

Restaurants: 16
Ausflugsrestaurants: 7
Après Ski: 7
Bar/Dancing: 9

Geschäfte:
Coop, Volg, Denner, 2 Bäckereien, Metzgerei, 5 Sportgeschäfte etc.

Bergbahnen Grächen:
Hannigalp Gondelbahn, 3 Sessellifte, 5 Skilifte
Skipisten: 40km
grösster Kinder-Skifunpark der Schweiz

Wanderwege:
250 km, incl. Höhenwege nach Saas Fee und Zermatt

Wasserleitungen:
15 km, 400-jährige Wasserleitungen im Wandergebiet

weitere Highlights:
SISUs Funpark auf der Hannigalp
Ravensburger Spieleweg
GPS Rundwege
Sagenweg
Robis Waldspielplatz
Aero Jump
tägliches Animationsprogramm
Etappenort "Tour Monte Rosa"

Lage:
Grächen 1619 m ü. M.

Bevölkerung:
1300 Einwohner in Grächen

Gästeanteile: 58% Schweizer, 21% Deutsche, 12% Holländer, 9% Franzosen/Italiener/Belgier

Hier geht's zur Seite von Grächen Tourismus.